Wir sind der Dachverband der Bendorfer Jugendgruppen, Jugendabteilungen der Vereine, u.ä. Einrichtungen und Initiativen in der Jugendarbeit.

Wir machen Jugendpolitik und vertreten dabei die Interessen junger Menschen gegenüber der Kommunalpolitik, u.a. staatlichen Stellen.

Wir arbeiten zusammen mit unseren Mitgliedsverbänden, mit der Stadtverwaltung u.ä. staatlichen und nicht-staatlichen Institutionen.

Wir organisieren Fahrten, Freizeiten, Diskussionsrunden, Spielefeste, u.ä. Jugendveranstaltungen.

Wir tun dies alles ehrenamtlich im Vorstand, bekommen aber Hilfe durch die Jugendpfleger der Stadt, dank der Unterstützung von Stadtrat, Verwaltung und der Parteien.

Wir üben Demokratie mit und für junge Menschen ein, kritisieren, kämpfen, verlieren und gewinnen. Und feiern zusammen.

Wir sind jetzt 19 Jahre alt. Und stolz auf uns selbst: 35 Mitgliedsverbände, Dutzende von Aktiven, Jugendgruppenarbeit, uvm. Auf jeden Jugendlichen, dem wir helfen konnten, sind wir stolz.

 

Wir in Bendorf.

Sayn.

Mülhofen.

Und Stromberg.

 

 

 

 

 

 

Unsere Arbeit

Tue Gutes und sprich darüber. Wir tun es. U.a. organisieren und unterstützen wir:

 

Aufklärungsarbeit (AIDS, Drogen, u.a.)

Bildungsveranstaltungen

Interkulturelle Jugendarbeit

Individuelle Jugendhilfe

Jugendpolitische Aktivitäten

Jugendberatung

Jugenddisco

Jugendpflege der Stadt

Jugendpreis der Stadt

Jugendschutzmaßnahmen

Jugendsozialarbeit

Kinderflohmarkt

Literaturwerkstatt

Mädchenarbeit

Mitgliederversammlungen

Neujahrsempfang

politische Diskussionsrunden

Präventionsmaßnahmen

Segelfreizeit

Spielefeste für Kinder

Street-ball-Turnier

Tischfußballturnier

Tischtennisturnier

Zeltlager

 

Dabei arbeiten wir zusammen – und zwar ohne jegliche ideologische Scheuklappen – mit allen, die Kraft Amtes, beruflich oder privat mit jungen Leuten zu tun haben: Schulen, Eltern, Lehrer, Polizei, Verwaltung, Politiker, u.a.