Flüchtlinge Willkommen

der Vorstand des Stadtjugendrings Bendorf hat sich jüngst wiederholt mit der aktuellen Flüchtlingssituation auseinandergesetzt. Vielerorts begegnet einem Solidarität und tatkräftige Unterstützung. Doch wir beobachten auch Hass und Gewalt. Wir möchten nicht stillschweigend zusehen. Wir möchten uns positionieren. Wir haben hierzu ein Plakat entworfen, welches freundlicher Weise die Grundschule Bodelschwingh mit unterstützt hat.

Darüber hinaus wollen wir gerne Aktionen in den Mitgliedsvereinen unterstützen. Sollten Sie also ein Projekt im Verein/ Ihrer Institution geplant haben, welches mit und/ oder für Flüchtlinge organisiert ist/sein wird, können wir gerne im Rahmen unserer Projektförderung eine kleine finanzielle Unterstützung leisten. Hierfür benötigen wir eine kurze Projektbeschreibung zu Händen der Geschäftsstelle.

 

Aktion „Jugend im Verein“ geht in die zweite Runde

Da die Aktion „Jugend im Verein“ 2008 so überragend gut lief, wollen wir sie wiederholen. Dank einer Spende ist dies nun möglich.

Der Vorstand des Stadtjugendring hat beschlossen, die dafür zur Verfügung gestellte Spende zu splitten, damit auch die Vereine, in welchen keine Mitgliedergebühren genommen werden, auch etwas von der Sache hat. Hier werden wir Projekte fördern, wie zum Beispiel „Tag der offenen Tür“ oder andere Instrumente, um Neumitglieder zu werben.

Die Einzelförderung läuft wie folgt:

Kinder und Jugendliche (zwischen 7 und unter 18 Jahren), die sich für eine Vereinsmitgliedschaft interessieren, aber knapp bei Kasse sind, können sich in einem Mitgliedsverein Ihrer Wahl anmelden und die Gebühr für das erste Jahr übernimmt der Stadtjugendring. Solange das Budget dies auffängt.

Es ist ein kleines Formblatt auszufüllen, vom Verein zu bestätigen und an die Geschäftsstelle des Stadtjugendrings zu senden.

Wer sich angesprochen fühlt, kann sich gerne an die Geschäftsstelle wenden – wir weisen in dem Zusammenhang auch noch einmal auf die Möglichkeiten des Bildungs- und Teilhabepaketes hin und helfen auch hier bei einer möglichen Antragsstellung.

Kategorien: AktionenAufrufe

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.